Ratgeber für Gesundheit und Haushalt

Kategorien

Gesundheit & Ernährung
   Abnehmen
     L-Carnitin
   Diäten
     Glyx-Diät
     Mond-Diät
     Paleoernährung
   Fasten
     Fasten - Einleitung
   Gesunde Ernährung
     Bio-Produkte
     Gerstengras
     Leinöl
     Zitrusfrüchte
   Sonstiges
     Allergien
     Bluthochdruck
     Body Mass Index
     Diabetes mellitus
     Gesundheitsprodukte
   Speisen & Getränke
     Kaffee
     Pizza bestellen
     Speisen in Indien
     Sushi

Haus & Garten

Wellness & Beauty

Reisen & Urlaub

Geld & Finanzen

Sonstiges

 

 

Mond-Diät - Abnehmen im Einklang mit dem Mondrhythmus *

Gesundes EssenDass der Mond großen Einfluss auf das Leben auf unserer Erde hat, ist unbestritten. Man denke dabei nur an die Gezeiten, die vom Mond bestimmt werden.
Auch der Mensch soll von den Rhythmen des Mondes beeinflusst werden, da der menschliche Organismus zu rund ¾ aus Wasser besteht. Diese Auffassung macht sich die Mond-Diät zunutze, deren Grundidee es ist, sich auch bei Diäten an den Mondrhythmen zu orientieren und so im Einklang mit den kosmischen Kräften überflüssige Pfunde zu verlieren.

Wie die Mond-Diät funktionieren soll

Entsprechend den vier Phasen des Mondes gliedert sich auch die Mond-Diät in vier Phasen:

  • Neumond: Am Neumond-Tag sollte man am besten einen Fastentag einlegen und viel Wasser und ungesüßten Tee trinken.
  • Zunehmender Mond: Da der Körper entsprechend dieser Mondphase dazu neigt, zuzunehmen, ist es wichtig, in den vierzehn Tagen zwischen Neumond und Halbmond mit Fett und Zucker sparsam umzugehen.
  • Vollmond: Auch für den Vollmondtag ist wieder ein Fastentag vorgesehen, an dem man nur kalorienfreie Flüssigkeiten zu sich nimmt. Dieser Tag eignet sich besonders gut für den Beginn einer Diät, da der Körper in den folgenden 14 Tagen zur Gewichtsabnahme neigt.
  • Abnehmender Mond: So wie der Organismus bei zunehmendem Mond die Tendenz hat, die Nahrung besonders gut zu verwerten und in Form von Fett zu speichern, tritt bei abnehmendem Mond der gegenteilige Effekt ein: Es gelingt viel leichter, sich überflüssiger Pfunde zu entledigen und den Körper zu entschlacken, da der Energieverbrauch nun besonders hoch ist.

Der Mond hat aber nicht nur vier unterschiedliche Phasen, sondern durchläuft auch jeden Monat alle zwölf Tierkreiszeichen. In jedem hält er sich etwa zweieinhalb Tage auf. Je nachdem, ob es sich dabei um ein Feuer-, Erd-, Luft- oder Wasserzeichen handelt, variiert auch der Diätplan, da der Körper nun bestimmte Stoffe besonders gut bzw. schlecht verwerten soll:

  • Steht der Mond in den Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze sollte man sehr eiweißreiche Nahrung zu sich nehmen.
  • Beim Mond in den Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock ist auf salzarme Kost zu achten.
  • Befindet sich der Mond in den Luftzeichen Zwilling, Waage und Wassermann, sollten Fette und Öle möglichst gemieden werden, da der Körper diese besonders gut verwertet.
  • Durchläuft der Mond die Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische, sind viel Obst und Gemüse angesagt.

Bewertung der Mond-Diät

Einen wissenschaftlichen Nachweis für die Zusammenhänge zwischen Mondlauf und Körpergewicht gibt es bisher noch nicht. Weil es sich bei der Mond-Diät aber um eine sehr ausgewogene Ernährungsform (viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Eiweiß - wenig Zucker, Fett und Alkohol) handelt, ist diese Diät ungeachtet dessen für jeden geeignet. Da es mittlerweile extra Mondkalender gibt, sind auch keinerlei astronomische Fähigkeiten erforderlich, um zu erkennen, in welcher Phase und in welchem Tierkreiszeichen sich der Mond gerade befindet.

Weiterführende Informationen

Ergänzende Informationen zu diesem und verwandten Themen finden sich unter anderen hier:

  • www.inspiriert-sein.de - das Gesundheitsportal rund um die Themen Selbstheilungskräfte, Figuroptimierung und Verjüngung

* Für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der hier bereitgestellten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Die hier veröffentlichten Informationen stellen keine gesundheitliche oder medizinische Beratung dar.

 

 

Beliebte Beiträge

Mond-Diät -
Abnehmen im Mondrhythmus

Reisekrankenversicherung
Sicher ist Sicher

Ostereier selbst bemalen -
verschiedene Techniken

Private Unfallversicherung
Sicherheit in allen Lebenslagen

Allergien und Klimawandel
Asthmatiker leiden besonders

Urlaubsfeeling mit Kaffee
italienisches Flair zu Hause

L-Carnitin
Hilfe beim Fettabbau

Speisen in Indien
die indische Küche

 

   


 

Impressum